Einführung

The Tails Social Contract is a set of commitments that we as contributors to the Tails project stand by. This work is derived from the Debian Social Contract and the Tor Social Contract. If you have any questions or comments, feel free to email: tails-dev@boum.org.

Dies ist ein Versprechen von unserer Spendengemeinschaft an den Rest der Welt, welches eine Verpflichtung an unsere Überzeugungen bekräftigt.

1. Mit der Erstellung von Tails versuchen wir, brauchbare Werkzeuge für Anonymität und Privatsphäre bereitzustellen

Wir glauben, dass die Privatsphäre, der freie Austausch von Ideen und der gleichberechtigte Zugang zu Informationen wesentlich für freie und offene Gesellschaften sind. Durch unsere Community-Standards und die von uns erstellten Tools stellen wir Mittel zur Verfügung, die alle Menschen befähigen, diese Ideale zu schützen und voranzutreiben.

2. Tails ist und bleibt freie Software

Der Zugang zu Informationen beinhaltet die freie Verfügbarkeit unseres Codes und unserer Dokumentation sowie die Transparenz unserer Entscheidungsfindungsprozesse.

Alle Komponenten von Tails, die wir selbst erstellen, sind und werden in einer Weise lizenziert, die mit den Debian-Richtlinien für Freie Software übereinstimmen.

Tails wird immer frei zu verwenden, mischen, anpassen und verbreiten sein. Als einzige Ausnahmen von dieser Regel umfasst Tails:

  • ein kleiner Teil der unfreien Firmware, um auf möglichst viel Hardware zu funktionieren;
  • einige Software, deren Quellcode öffentlich ist, aber nicht mit den Debian-Richtlinien für Freie Software kompatibel ist; sie werden benötigt, um wichtige Anwendungsfälle zu unterstützen.

3. Wir werden der Gemeinschaft Freier Software etwas zurückgeben

Tails ist ein privatsphärenorientiertes Debian-Derivat.

Wir wollen, dass brauchbare Sicherheits- und datenschutzorientierte Werkzeuge zu einem Standard für die gesamte Freie-Software-Gemeinschaft als Ganzes werden.

Fehlerkorrekturen, Code-Verbesserungen, Debian-Paketierung sowie die Arbeit an Problemen mit der Benutzerfreundlichkeit werden, wann immer möglich, in den Upstream geschickt. Auf diese Weise kommen unsere Änderungen anderen zugute und können von einem größeren Personenkreis weiter verbessert werden.

4. Wir ermutigen zu Teilnahme und Transparenz

Wir wollen Tails auf eine Art und Weise produzieren, die zur Beteiligung anregt, was voraussetzt, dass öffentlich dokumentiert wird, was verbessert werden kann. Da Tails auf solch transparente Weise erstellt wird, wird jeder ermutigt, sich zu beteiligen, es zu überprüfen und auf Probleme hinzuweisen.

Um unsere Gemeinschaft zu einem einladenden Ort für alle zu machen, haben wir uns auf einen Verhaltenskodex geeinigt.

5. Wir werden unsere Nutzer niemals absichtlich schädigen

Wir werden immer unser Bestes tun, um sichere und benutzbare Tools zu erstellen. Wir werden niemals absichtlich Hintertüren oder bösartige Software einbauen, noch werden wir mit irgendeiner Instanz zusammenarbeiten, welche unseren Benutzern schaden will.

Fehler passieren manchmal. Wir werden ehrlich mit ihnen umgehen und diejenigen beheben, welche die Sicherheit der Tails-Benutzer beeinträchtigen, wenn diese uns gemeldet werden.

Wann immer uns schwerwiegende Sicherheitsprobleme privat gemeldet werden, werden wir diese prüfen und sicherstellen, dass wir diese Probleme umgehend beheben. Wir werden unsere Nutzer benachrichtigen, wenn uns ein solches Problem gemeldet wurde. Zur Sicherheit unserer Nutzer kann es jedoch vorkommen, dass wir ein schwerwiegendes Problem nicht veröffentlichen, bevor wir eine Fehlerbehebung freigegeben haben.

6. Wir geben Anwendern die Möglichkeit zu entscheiden, wie sehr sie sich auf Tails verlassen können

Wir ermutigen die Nutzer, sich selbst zu informieren und zu entscheiden, ob Tails für ihren Anwendungsfall geeignet ist und wie sehr sie Tails vertrauen können. Wir arbeiten fleißig daran, unsere Community durch unsere verschiedenen Kommunikationskanäle über den aktuellen Stand unserer Software und ihre Grenzen auf dem Laufenden zu halten. Wir ermutigen Nutzer, unsere Dokumentation sowie die Dokumentation von Drittanbietern zu lesen, um eine informierte Entscheidung zu treffen und sich auf einen Lernprozess über die von uns gelieferten Werkzeuge einzulassen.

Wir bieten und erklären Methoden zur Verifizierung, damit jeder sicherstellen kann, dass er eine echte Kopie von Tails heruntergeladen hat.

See also our Mission and Values.